Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu unseren Ballonen.

Die Bezeichnung der Ballone setzt sich aus dem Kürzel für das Zulassungsland (D- für Deutschland), einem Buchstaben für die Art des Luftfahrzeuges (O für Ballon) und einer einmalig vergebenen Kombination aus drei weiteren Buchstaben zusammen. 

Sicherheit geht vor. So werden alle unsere Geräte ständig in der eigenen luftfahrttechnischen Werkstatt gewartet und unterliegen wie alle Luftfahrzeuge einer jährlichen Überprüfung durch einen vom LBA akkreditierten Prüfer. Egal welches Alter - in jedem unserer Ballone können sie sich sicher fühlen. 

Unsere Ballone haben ein Hüllenvolumen zwischen 1800 m³ und 3400 m³. Daraus ergibt sich, dass maximal vier Personen an Bord eines Ballons mitfahren können. 

Zur Ausführung unseres Sports sind Partnerschaften mit Sponsoren eine willkommene Unterstützung.

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen