Bei den derzeitigen Temperaturen genießt man jede Minute im Schatten. Auch abends wird es nur langsam kühler. Ballonfahren ist zwar möglich, aber genießen fällt schon schwerer. Daher haben wir die Kühle des Samstagmorgen genossen. Von unserem Startplatz im Wiehler Freizeitpark, in dem noch einige Nachtschärmer unterwegs waren, ging es in die Luft. Über das noch schlafende Wiehl ging es bei gut steuerbaren Winden Richtung Nümbrecht und von dort aus weiter Richtung Waldbröler Bröltal wo wir gelandet sind.
Gut zu erkennen ist auf den Wiesen, Feldern und Wäldern die Trockenheit der letzten Wochen. Das normalerweise grüne Oberberg ist an den meisten Stellen merklich trocken geworden. Fast nur noch in Tälern ist das Gras noch grün.
Hier noch einige Bilder der Fahrt.

 

 

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.